Dialog Milch Logo FRAG DEN MILCHBAUERN
Trinken Sie die Milch auch mal direkt vom Euter?

Haha, das habe ich noch nie gemacht! Ist auch eher schwierig, daran zu kommen… . Da ist es viel einfacher, sich ein Glas aus dem Kühltank abzuzapfen 😉 .  Ich habe keine Bedenken, unsere eigene Rohmilch zu trinken. Aber wir sind von klein auf daran gewöhnt. Grundsätzlich ist jedoch zu beachten:  In Rohmilch bleibt die natürliche Bakterienflora der Milch erhalten. Das bedeutet, dass eventuell auch krankmachende Keime darin enthalten sein können. Deshalb weisen wir Milchbauern bei der Abgabe von Rohmilch auf jeden Fall mit einem Schild darauf hin: „Rohmilch vor dem Verzehr abkochen“.
Übrigens: durch das Erhitzen der Rohmilch in der Molkerei (Pasteurisieren, UHT) werden alle eventuell enthaltenen, krankmachenden Keime sicher abgetötet.

Diese Frage wurde beantwortet von: